Zentrales Zahlsystem

Die Zahlung wird am Arbeitsplatz des Sachbearbeiters angewiesen. Der Bürger bekommt eine Zahlungsanweisung mit der er zur zentralen Zahlstelle geht, wo er die Leistung bezahlt und eine Quittung erhält. Danach bekommt er bei dem Sachbearbeiter die Leistung ausgehändigt. Der Vorteil dieser Installationsvariante ist, dass nur an einer Stelle in der Verwaltung Geld vorhanden ist.