Es steht ein neues Update zum Download bereit.

?nderungen mit Update 2.1.187 R1:

Bitte beachten Sie:GEVE 4 und GEVE 4 regional ben?tigen ein installiertes.NET 3.5 Frameworksowie .NET 4.5 Frameworkoder h?her.

Neuerungen:

  • Neue HKR-Schnittstelle zu DATA-PLAN Finanz+.

Verbesserungen:

  • Import von Gewerbemeldungen:
    • Beim Sammelimport wurde die Zuordnung der Meldungen zu den bestehenden Meldungen verbessert.
    • Import von Staatsangeh?rigkeiten im Klartext verbessert. Im Normalfall werden diese als Schl?ssel ?bermittelt.
    • Die der xGewerbeanzeige-Spezifikation wiedersprechende Angabe von Staatsangeh?rigkeit mit Schl?ssel UND Text wird abgefangen. Hier konnte es vorkommen, dass die diese Angaben f?lschlicherweise als 1. und 2. Staatsangeh?rigkeit importiert werden.
    • Ein Problem beim Import von zusammengefassten T?tigkeiten wurde behoben.
    • Ein Problem bei der Suche nach importierten Meldungen wurde behoben.
    • Beim Abruf von Meldungen per OSCI werden vor dem Abruf, ?hnlich der Weitergabe, die Intermedi?rsdaten ?ber das DVDV aktualisiert.
  • Weitergabe von Gewerbemeldungen:
    • GEWAN: Die Fehlerbehandlung wurde verbessert.
    • Schematron: Reportdateien werden jetzt korrekt neben den zu pr?fenden Dateien abgelegt.
    • OSCI/DVDV: Der Abruf der Empf?ngerdaten aus dem DVDV erfolgt wieder still. Hier konnte es in der letzten Version vorkommen, dass bei einem Empf?nger mit mehreren g?ltigen DVDV-Eintr?gen ein Dialog angezeigt wird.
    • OSCI: Ein sporadisch auftretender Fehler beim Abruf der Laufzettel wurde behoben.
  • Gewerbekartei:
    • Ein Problem bei der Auswahl der Handwerkskammer und der Angabe der Notwendigkeit wurde behoben.
    • Anzeige der Handwerkskammer- und Erlaubnisdaten unterhalb der T?tigkeiten verbessert. Hier konnte es vorkommen, dass nicht immer die aktuellen Daten angezeigt werden.
    • Plausibilit?t f?r die Eintragungsnummer im Stiftungsverzeichnis korrigiert.
  • Kostenbescheid: Aktenzeichen und Kassenzeichen wurden auf 50 Zeichen erweitert.
  • Prostituiertenschutzgesetz:
    • Anzeige zur Aufstellung von Prostitutionsfahrzeugen hinzugef?gt.
    • F?r den CSV-Export der Statistiken wurde die neue Liefervereinbarung eingepflegt.
  • GZR: Die Weitergabe der Registerart (z.B. bei Vereinsregister) wurde korrigiert.
  • Nebendateien: Ein Problem beim Entfernen von Stra?en der Betriebsst?tten wurde behoben.
  • Alt-Daten l?schen: Ein Problem beim L?schen des Protokolls wurde behoben.
  • Formularverwaltung: Ein Problem beim Sortieren wurde behoben.

Revision 1:

  • Import von Gewerbemeldungen:
    • Ein Problem beim Sammelimport wurde behoben. Dieser trat nur bei Um- und Abmeldungen auf, die nicht zur aktuell g?ltigen XGewerbeanzeige-Version kompatibel sind.
    • Es wurde ein Problem beim Import von Einzeldateien (z.B. ?ber GEVE 4-Online) behoben.
    • Ein Problem beim Anzeigen des Import-Startdialogs wurde behoben.
  • Gewerbekartei:
    • Ein Problem beim Export nach Excel wurde behoben.
    • Ein sporadisch auftretendes Problem beim ?ffnen des Suchdialogs wurde behoben.
  • Gastst?tten: Ein sporadisch auftretendes Problem beim Anlegen oder Bearbeiten von neuen F?llen wurde behoben.
  • Bewachung: Ein Problem beim Hinterlegen eines Wordvordrucks in der eAkte oder einem DMS wurde behoben.
  • ProstSchG: Ein Problem beim Ausdruck der Anmeldebescheinigung ohne hinterlegtes Lichtbild wurde behoben.
  • KIRP-Schnittstelle: Es wurde ein Problem beim Buchen behoben.
  • Infoma-Schnittstelle: Aufbau der Datei f?r aktuelle Schnittstellenversion korrigiert.
  • Ein sehr sporadisch auftretendes Problem beim Initialisieren einer Startkomponente wurde abgefangen.
  • Ein Problem beim Laden der .NET-Komponenten, wenn der GEVE 4-Clients aus dem Netzwerk gestartet wird, wurde behoben.

Download

Das Update kann auf folgender Seite heruntergeladen werden:GEVE 4.

     
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Folgende Cookies erlauben:
Technisch notwendig
Statistik